Hurra, hurra der Veranstaltungskalender ist da

Das neue Halbjahresprogramm des Maxiparks ist schlanker aber dennoch prall gefüllt

Maxipark feiert 35 Jahre und hat jede Menge Gäste eingeladen

Der erste Blick auf den neuen Veranstaltungskalender zeigt schon die wichtigsten Punkte für das neue Jahr. Der Maxipark wird 35 Jahre und hat sich jede Menge Gäste eingeladen! Da kommen nicht nur viele bekannte Größen aus der Musik- und Comedy-Szene, sondern auch die kleinen PLAYMOBIL-Figuren gratulieren mit einer bunten Zirkus-Vorstellung. Hier heißt es ab 16. März 2019: Manege frei für Phantastische Welten.

Aber nicht nur die neue Familienausstellung lässt Kinderherzen höherschlagen und Erwachsene wieder zu Kindern werden. Zum Start in die Saison geht es zunächst ins Freie. Der Frühjahrsmarkt eröffnet die Saison vom 12. bis 14. April und beim Gartenmarkt am 4. und 5. Mai kommen Gartenliebhaber auf ihre Kosten. Wenn sich an Fronleichnam, dem 20. Juni bis zum 23. Juni der Maxipark wieder in einen mittelalterlichen Markplatz verwandelt, dann sind auch große Jungs wieder ganz klein.

Die Kleinen kommen am 26. Mai ganz groß raus, wenn die Städtische Musikschule zur „Musik im Park“ einlädt. Und auch sonst sind die Veranstaltungen für Kinder vielfältig wie nie. Am 19. Januar kommt das Musical-Highlight „Die Schöne und das Biest“ in den Festsaal, Räuber Hotzenplotz ist am 17. April zu Besuch und Mama Muh erzählt am 22. April verrückte Geschichten. Mit Christian Hüser wird an Christi Himmelfahrt, dem 30. Mai eine große Dschungelparty beim Sparkassen Dschungelfest gefeiert und Pfingsten laden RANDALE und herrH einmal mehr beim Hüpfburgenfest zu großen Konzerten ein.

Weitere Highlights im ersten Halbjahr bietet die Musik- und Comedy-Reihe. Kabarettisten und Comedians geben sich die Klinke in die Hand: Hennes Bender zeigt am 31. Januar das Beste aus 50 Jahren, von Shakespeare bis Spongebob. Johann König ist am 7. März zu Gast, dann kommt „Endlich“ Dr. Eckart von Hirschhausen am 20. März, Wilfried Schmickler kennt am 9.Mai „Kein Zurück“ und Daphne Deluxe plaudert am 16. Mai aus „Dem prallen Leben“.

Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Mitmach-Angebote des „Grünen Klassenzimmers“. Hier gibt es zahlreiche Termine für Klein und Groß in der Natur und über die Natur. Erwachsene lernen z.B. wie Obstbäume und Rosenstöcke richtig geschnitten werden, Kinder dürfen Kräuter sammeln, klettern gehen, schnitzen und vieles mehr.

Neben der Natur ist die Kultur ein wichtiges Thema im Maxipark. Im Glaselefanten bieten die Ausstellungen des ersten Halbjahrs Kunstwerke unterschiedlichster Techniken. Die Hammer Künstlerin Tanja S. Prill startet am 3. März mit ihrer Ausstellung und Tim Hellmich aka. SonikOne1 zeigt vom 5. Mai seine Leidenschaft für Graffiti.

Das neue Halbjahresprogramm, das sich übersichtlich und kürzer präsentiert, enthält zudem Hinweise zu aktuellen Öffnungszeiten und Preisen, Fahrtermine der Gartenbahn, Dampfbahn und IG Schiffsmodellbau sowie neuerdings auch einen Parkplan.

 

Hier geht’s zum Download…