Osterferien? Was tun? | Mit dem Grünen Klassenzimmer raus in die Natur!

Das Grüne Klassenzimmer bietet Bastelangebote, Expeditionen oder Workshops

Kinder und Jugendliche, die raus in die Natur wollen, sind im „Grünen Klassenzimmer“ des Maxiparks immer richtig. Ob Schlaumeier-Rallye, Schoko- und Seifenwerkstatt, Schmetterlingsexpedition oder Schnitzeljagd, in den Osterferien gibt es wieder zahlreiche Angebote. Vom 15. bis 28. April ist im Park und in auch in PLAYMOBIL-Ausstellung eine Menge los.

Der Osterhase hat sich für Groß und Klein knifflige Aufgaben überlegt. An jedem Ferientag liegt die Osterhasenschlaumeier-Rallye an der Hauptkasse bereit und bietet so die Möglichkeit, den Park auf eigene Faust zu erkunden. Jeder, der einen ausgefüllten Bogen abgibt, erhält eine kleine Überraschung und nimmt an der Verlosung eines Kindergeburtstags teil. Die Teilnahmegebühr beträgt 0,50 €, zuzüglich Parkeintritt.

Im tropischen Schmetterlingshaus werden nicht nur an den Feiertagen, sondern erstmalig in diesem Jahr auch in den Ferien dienstags, mittwochs und donnerstags, jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr kostenlose Kurzführungen angeboten. Diese zusätzlich geführten Entdeckungstouren sind vom Förderverein des Maxiparks e.V. finanziert. Durch die Erlöse einer Grillaktion im letzten Jahr wird allen Interessierten dieser kurzweilige Nachmittag ermöglicht. Mitarbeiter des „Grünen Klassenzimmers“ beantworten gerne Fragen, wie z.B. „Haben Schmetterlinge Ohren?“ und erzählen andere spannende Dinge, auch über unsere heimischen Schmetterlinge im Garten.

In der Elektrozentrale entführt der Künstler Oliver Schaffer, einer der größten PLAYMOBIL-Sammler, große und kleine Besucher in eine bunte Zirkuswelt. Wer schafft es am 13. oder am 18. April im Dunkeln eine PLAYMOBIL-Figur zusammenzubauen? Aber in der Elektrozentrale stehen nicht nur diese Taschenlampenführungen auf dem Programm! Nein, hier werden die Kinder selber Teil der phantastischen Zirkuswelt. Beim Workshop „Mange frei für Einradfahrer“, am 27. April, lernen Anfänger oder auch geübte Einradfahrer die Grundtechniken, kleine Tricks und lösen Aufgaben. Zur Belohnung gibt´s den Einrad-Pass für zuhause.

Für das bevorstehende Osterfest werden am Montag, 15. April Osterküken, Filzbälle oder Haarbänder in einem kreativen Filz-Workshop hergestellt. Individuelle Schokoladenkreationen stehen am Mittwoch, 17. April auf dem Programm und am Donnerstag, 18. April, werden für eigene natürliche Seifenkreationen zunächst im Kräutergarten die Inhaltsstoffe gesammelt.

In den Osterferien dürfen sich die Kinder außerdem über außergewöhnliche Besucher freuen, denn am Mittwoch, 17. April müssen sich Kasper und Seppl auf die Suche nach Großmutters Kaffeemühle machen. Da kann doch nur Räuber Hotzenplotz dahinterstecken. (Eintritt: 2 €, zzgl. Parkeintritt) Ostermontag ist die verrückteste Kuh der Welt zu Gast. Mama Muh ist anders als andere Kühe. Die Besucher dürfen gespannt sein, was für verrückt Dinge Mama Muh anstellt.

Nach Ostern, am Dienstag, 23. April, geht´s zunächst auf große Schmetterlingsexpedition, am Donnerstag, 25. April, unternehmen Kinder ab 6 Jahren eine Forschungsreise zu den Wasserbewohnern, Kaulquappen und Co., während am Freitag, 26. April Kinder ab 10 Jahren das Wissen regenerative Energien nutzen, um die Signale aus dem All zu suchen.

Für viele Angebote des „Grünen Klassenzimmers“ ist die Teilnehmeranzahl begrenzt, daher sollte man sich frühzeitig den Termin eintragen und sich unter Tel. 02381 / 98210-32 oder per E-Mail: info@maximilianpark.de am besten sofort anmelden.

Kontakt

Maximilianpark Hamm GmbH
Markus Maul
Grünes Klassenzimmer
Alter Grenzweg 2
59071 Hamm

02381 98210-24maul@maximilianpark.de

Das Büro ist immer montags und donnerstags zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr besetzt.