ONLINESHOP

Schriftgröße ändern:  A  A  A

Hamm
24. Juni 2024
Clear sky
24°C
Vorhersage 24. Juni 2024
Tag
11
26°C
Vorhersage 25. Juni 2024
Tag
03
28°C
 

Mittelalterlicher Markt

Mittelalterlicher Markt mit dem Tross der Fogelvreien | Die Ritter kommen | Vom 30. Mai bis 2. Juni wird am Rad der Zeit gedreht

Hier gibt´s das tägliche Rahmenprogramm

Von Donnerstag, 30. Mai (Fronleichnam) bis Sonntag, 2. Juni wird im Maximilianpark zu Hamm am Rad der Zeit gedreht. Auf eine Zeitreise ins Mittelalter laden Maxipark und der Tross der Fogelvreien über das „lange Wochenende“. Das Mittelalter mit allen Sinnen erleben, ist das gesetzte Ziel der Veranstaltung und so sind in diesem Jahr noch viele neue Aufführungen mit hinzugekommen, die diese spannende Epoche der Vergangenheit lebendig werden lassen.

Alle Facetten des mittelalterlichen Treibens sind lehrreich und unterhaltsam zu erleben: Mit mehr als zwei Dutzend Ständen präsentieren sich Handwerker, Krämer, Tavernen und Garbräter beim mittelalterlichen Markt. „Schaut wackren Handwerkern über die Schulter und staunt über die Kunstfertigkeit, verhökert bei den Händlern Euer letztes Hemd und stillt Durst und Hunger bei den Essensständen.“

Dazu sorgt ein großes Kulturprogramm für beste Unterhaltung für Jung und Alt: Die Spielleute von Satolstelamanderfanz lassen mit Ihrer Musik die Ohren klingen, die Gaukler haben die Schwerkraft überlistet und sorgen frei in der Tradition Eulenspiegels für Spaß und Schabernack, der Herold ruft die Stunden aus, sorgt für die Vermahnung der Handwerker und die zeremonielle Markteröffnung. Nicht nur von der Bühne wird gespielt – auch auf dem Platz gibt es vielerlei Aktionen für die Kinder, um sich „trefflich zu valustieren“. Das Karussell, das Tjostschlagen, der Kinderturm und viele Aktionen mehr sorgen für kurtzweylig Zeitvertreib.

In den Heerlagern wird einem lebendigen Museum gleich gezeigt, wie im Mittelalter ein reisender Tross campierte, kochte und feierte …. Schwerter und Schilder, Kettenzeug und Rüstung gibt es zu sehen, und lassen Euch die Blütezeit der Ritter hautnah erleben. Zweimal am Tag versammeln sich die hohen Herren Ritter auf dem Turniergelände und zeigen hoch zu Ross die Exercicien der Geschicklichkeiten und das hohe Gestech – mit der Lanze Mann gegen Mann an der Gasse entlang – möge der Beste siegen!

Die Kunst, mit Vögeln zu jagen zeigt die Gruppe Asgard um Yvonne Legetth auf dem Turnierfeld. Hier könnt Ihr die Vögel fliegen sehen – Falken, Eulen und ein Adler sind hier die Protagonisten der Aufführung. Sattelt die Rösser, spannt an die Kutschen oder kommt auf Schusters Rappen in den Maxipark um zu erleben lang vergangne Zeiten.

Der Mittelaltermarkt ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt am Donnerstag, Samstag, und Sonntag für Erwachsene 7 Euro, für Kinder 3,50 Euro und für Familien klein 13 Euro, Familien groß 18,00 Euro. Die Inhaber der Maxipark-Jahreskarten und auch die RUHR.TOPCARD-Inhaber bekommen Ermäßigungen: Erwachsene: 3,50 €, Kinder: 1,50 €, Familie klein: 6,50 €, Familie groß: 9,-€,

Die Jahreskarten der Park-Kooperation gelten am Donnerstag, Samstag und Sonntag nicht.

Am Freitag wird ein kleiner Markttag, mit kleinerem Kulturprogramm geboten. Es gilt der normale Parkeintritt und Jahreskarten- und RUHR.TOPCARD-Inhaber haben an diesem Tag freien Eintritt. Im Maximilianpark sind keine Hunde erlaubt!

Maximilianpark Hamm GmbH

Alter Grenzweg 2

59071 Hamm

Mittelalterlicher Markt

Mittelalterlicher Markt mit dem Tross der Fogelvreien | Die Ritter kommen | Vom 30. Mai bis 2. Juni wird am Rad der Zeit gedreht Hier gibt´s das tägliche Rahmenprogramm Von Donnerstag, 30. Mai (Fronleichnam) bis Sonntag, 2. Juni wird im Maximilianpark zu Hamm am Rad der Zeit gedreht. Auf eine Zeitreise ins Mittelalter laden Maxipark […]