Weihnachtskonzert mit „Ingenium Ensemble“ und Cantate ’86

Das Weihnachtskonzert wurde vom 12. Dezember 2021 auf den 11. Dezember 2022 verschoben. Karten behalten ihre Gültigkeit.

Die aktuellen Umstände haben im Dezember 2021 ein unbeschwertes Zusammensein in der geplanten Größenordnung leider nicht möglich gemacht. Daher haben wir uns gemeinsam mit Werner Granz und dem Chor „Cantate ´86“ dazu entschieden, den Termin für das Weihnachtskonzert zu verschieben. Auch wenn es uns sehr leid getan hat, aber über allem steht die Sicherheit und die Gesundheit unserer Gäste und natürlich des Chors und aller Beteiligten. Wir freuen uns, dass wir in 2022 wieder zusammen feiern und einen schönen Konzertabend erleben werden. Wir bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund!

Zum traditionellen Weihnachtskonzert hat der Maximilianpark sechs junge Sängerinnen und Sänger aus Ljubljana (Slowenien) eingeladen. Zusammen bilden sie das Ingenium Ensemble, das im Herbst 2009 gegründet wurde.

Das Repertoire des A-cappella-Sextetts kennt kaum Grenzen und reicht von der geistlichen Musik der Renaissance über die Romantik bis hin zum Jazz- und Popsong. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei Arrangements slowenischer Volkslieder sowie Kompositionen junger, zeitgenössischer Komponisten aus Slowenien. In welcher Sparte sich die Sänger auch bewegen, immer ist musikalischer Höchstgenuss und beste Unterhaltung garantiert – dank „lupenreiner Intonation, dynamischer Phrasierung und einem beneidenswerten Gesamtklang der einzelnen Stimmen“ (Mihael Kozjek, Radio Slovenia).

Neben zahlreichen Auftritten in seinem Heimatland führten Konzertreisen das Ensemble nach Frankreich, Belgien, Italien, Tschechien, Kroatien, Österreich und in die Schweiz. In Deutschland war das Ensemble u.a. bei Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Rheingau Musik Festival, dem Mosel Musikfestival, dem MDR Musiksommer oder dem Kultursommer Nordhessen zu Gast.

Ingenium ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe, u.a. des Internationalen Chorwettbewerbs Bad Ischl (Österreich), des Internationalen A-Cappella-Wettbewerbs Leipzig sowie des »Tolosako Abesbatza Lehiaketa« in Tolosa (Spanien), wo das Ensemble sowohl den 1. Preis im geistlichen wie weltlichen Wettbewerbsteil als auch den Publikumspreis gewinnen konnte.

Im Januar 2015 wurde dem Ensemble das »Goldene Emblem« durch den JSKD (Öffentlicher Fond für Kulturelle Aktivitäten in Slowenien) für herausragende Leistungen in der Vokalmusik verliehen.

Anfang 2014 erschien die bisher einzige Ingenium-CD, die geistliche und weltliche Musik aus Renaissance und Moderne umfasst.

Besetzung:

Blanka Čakš  – Sopran

Petra Frece – Mezzosopran

Blaž Strmole – Tenor

Domen Anžlovar – Tenor

Matjaž Strmole – Bariton

Ambrož Rener – Bass

www.ingenium-ensemble.si

Vorverkaufsstellen

  • Insel am Bahnhof

    Willy-Brandt-Platz 3
    59065 Hamm

Sponsoren

Veranstalter

Weihnachtskonzert mit „Ingenium Ensemble“ und Cantate ’86

Das Weihnachtskonzert wurde vom 12. Dezember 2021 auf den 11. Dezember 2022 verschoben. Karten behalten ihre Gültigkeit. Die aktuellen Umstände haben im Dezember 2021 ein unbeschwertes Zusammensein in der geplanten Größenordnung leider nicht möglich gemacht. Daher haben wir uns gemeinsam mit Werner Granz und dem...