Alte Mine

Komm, wir gehen auf Schatzsuche!

Ob Kohle oder Goldnuggets, Diamanten oder andere Edelsteine – es bleibt Deiner Fantasie überlassen, was Du als Schatzsucher im Maxipark zu Tage förderst.

Erkunde den Stollengang, der Dich von der Einsiedlerhütte in den Keller des Förderturms führt. Hier musst Du das Wasser zum Schürfen über Pumpen und Rinnen erst nach oben schaffen, bevor es sich seinen Weg durch die archimedische Spirale und andere Hindernisse nach unten sucht. Wasser marsch und ab geht das „Schürfen“. Wasche Deine Schätze aus dem Sand.

Als besonderer Förderer des integrativen Spielplatzes konnte die Karl Bröcker Stiftung aus Geseke/Lippstadt gewonnen werden

Spielplatz "Alte Mine"

Parkplan