Glaselefant

Besuchen Sie den größten Elefanten der Welt!

Mitten im Maximilianpark steht der Glaselefant, der größte Jumbo der Welt! Der Künstler Horst Rellecke verwandelte 1984 anlässlich der ersten Landesgartenschau Nordrhein-Westfalens die Kohlenwäsche der ehemaligen Zeche Maximilian in die heute begehbare Plastik. Fahren Sie im gläsernen Rüssel nach oben und genießen einen wunderbaren Panorama-Blick aus 35 Metern Höhe über das gesamte Parkgelände, über die Stadt Hamm und über das grüne westfälische Umland.

Im Glaselefanten wartet außerdem ein Garten mit zehn beweglichen Kunstobjekten auf Sie, von denen neun Objekte elektrisch über eine Schalttafel individuell von Ihnen gesteuert werden können. Die Namen sind Programm: Der „Palmenputzer“ putzt tatsächlich Palmen, die „Gottesanbeterin“ klettert langsam, aber zielstrebig eine Metallstange hoch und das „durstige Huhn“ spendet den Pflanzen rundherum Wasser. Außerdem warten ein „Rüsselflieger“, ein „Mechanischer Bergmann“, die „Raupe Sisyphos“, eine „Seerose“ und eine „Elefantenbörse“. Der kupferfressende Polyphem spuckt ein kleines Kunstobjekt aus, allerdings kommt es nicht ohne Ihre Muskelkraft aus.

 

Der Glaselefant in Zahlen:

Länge: 53 m, Höhe: 35 Meter, Breite: 18 Meter
Stoßzahn Länge: 7 Meter – Auge Durchmesser: 2 Meter
Die Aussichtsplattform befindet sich in 29 Meter Höhe.

Idee entstand 30. Juni 1981, als der Künstler Herr Dr. Rellecke sich mit seinem Galeristen auf dem Gelände der zukünftigen LGS trafen
Als Fundament für den Glaselefanten dient die Kohlenwäsche der ehemaligen Zeche „Maximilian“ aus dem Jahre 1902.
Der Umbau zum Glaselefanten erfolgte 1983/1984 mittels einer Gewächshauskonstruktion aus Stahl und Glas.

Tragwerk des Kopfes dient der Rüssel, ein gläserner Aufzug-Schacht
Im Schwanz befindet sich eine Nottreppe/Notausgang

Künstler: Dr. Horst Rellecke

Beleuchtung: LED-Module, die das gesamte Farbspektrum widergeben können.
Der Glaselefant bietet jährlich einen außergewöhnlichen Rahmen für wechselnde Kunstausstellungen.

Einen Videorundgang durch den Glaselefanten können Sie hier sehen!

Kontakt

Maximilianpark Hamm GmbH
Vera Niehues
Sekretariat
Alter Grenzweg 2
59071 Hamm

02381 98210-33info@maximilianpark.de